Familienaufstellungen

 

Die Methode der Systemaufstellungen ist bekannt geworden durch das Aufstellen von Familien. Aus der Gruppe werden Stellvertreter für wichtige Personen der Familie ausgewählt und in den Raum gestellt.

In diesem Bild zeigen sich tiefe, unbewusste Kräfte, die das eigene Leben bestimmen.

So kann die Familie Quelle der Kraft oder Ursache von Leid

sein.

Auch bei Schwierigkeiten in der Paarbeziehung oder mit Kindern eröffnet die Arbeit einen vertieften Blick.

 

Darüber hinaus gibt es eine Fülle weiterer Anwendungsbereiche. So lassen sich Krankheitssymptome aufstellen, die auf eine gestörte Ordnung im Familiensystem hinweisen. Bei Konflikten im Berufsleben, bei Verhaltensauffälligkeiten und Lernstörungen bei Kindern und Jugendlichen, bei Themen von Gewalt und Drogen oder auch im Zusammenleben mit Tieren werden durch die Methode des Aufstellens zugrunde liegende Ursachen und Schritte in Richtung Lösung sichtbar.

 

Dabei geht es immer um die Frage nach dem richtigen Platz.

.

Wenn wir innerlich am richtigen Platz stehen, in der Familie, im Beruf und damit in unserem Leben, fühlen wir Kraft, Einklang und Liebe.