Touch for Health

"Gesund durch Berührung"

 

ist ein Basiskurs der Angewandten Kinesiologie und wurde vereinfacht durch den Chiropraktiker John F. Thie.

Sie ist eine muskel- und energiestärkende Methode, die zum Ziel hat, den Körper in eine gute Verfassung zu bringen und zu halten.

 

Aufbauend aus Kenntnissen der Akupressur

und der Chiropraktik, bietet es ein zuverlässiges Handwerkzeug  zur Selbsthilfe und Gesundheitsvorsorge.

 

Der amerikanische Chiropraktiker George Goodheart ist der Ansicht, dass das muskuläre Gleichgewicht eine wichtige Voraussetzung für die optimale Funktion der Organe ist. Jeder Muskel steht mit einem Meridian (Energieleitbahn) und einem bestimmten Körperorgan in Verbindung. Eine Muskelschwäche kann daher auf einen Energiestau oder eine Energieleere im entsprechenden Organ hinweisen.

 

Goodheart entdeckte, dass die Ursache eines blockierten Wirbels nicht nur - wie bis dahin angenommen - an verspannten Muskeln liegt, sondern ebenso oft ein zu schwacher Gegenspieler den normalen Muskel zur Verkrampfung zwingt. Das Gleichgewicht ist gestört. Der Körper entwickelt Kompensationen.

Wir können uns den Menschen vorstellen als ein Wesen aus Struktur, Chemie und Psyche.

Wenn Belastungen auf eines dieser Systeme einwirken, kompensiert der Körper Störungen oft in einem anderen System.

 

Beispiele für Belastungen:

 

   - Struktur: falsche Bewegung, sich verheben, eine einseitige

     Haltung

   - Chemie: schlechte oder ungeeignete Nahrung,

      Umweltbelastungen,  Medikamente

   - Psyche: Trauer, Schuldgefühle, Angst

 

 

Mit Hilfe des Muskeltest findet der Anwender sowohl Blockaden und Ungleichgewichte  innerhalb des Energiesystems als auch entsprechende Korrekturen. 

Durch sanftes Berühren der neurolymphatischen und neurovaskulären Reflexpunkte, ausstreichen der Meridiane, bestimmte Körperbewegungen oder verbinden von Akupunkturpunkten werden Ihre Selbstheilungskräfte wieder aktiviert, Ihr Wohlbefinden gestärkt und Stimmungsschwankungen und emotionale Belastungen ausgeglichen.